Berufsbildungswerk im Oberlinhaus

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Das Berufsbildungswerk im Oberlinhaus

Im Berufsbildungswerk im Oberlinhaus erhalten rund 600 Jugendliche mit Behinderung in inzwischen 30 kaufmännischen und handwerklichen Berufen eine Berufsausbildung oder nehmen an berufsvorbereitenden Maßnahmen (BG, AP/BF, BvB) teil.

Ausgebildet werden Jugendliche, die aufgrund der Art und Schwere ihrer Behinderung die besonderen Hilfen des Berufsbildungswerkes zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration benötigen.

Darüber hinaus erlernen an unseren beiden Fachschulen gut 200 Schülerinnen und Schüler einen Beruf im sozialen Bereich: Sozialassistent/-in, Heilerziehungspfleger/-in und Erzieher/-in (vollzeitschulisch, Erzieher/-in auch berufsbegleitend).

Mit über 350 Mitarbeitenden gehört das Berufsbildungswerk im Oberlinhaus zu den größeren Arbeitgebern in der Region. Es ist von 52 bundesweiten Berufsbildungswerken das einzige im Land Brandenburg.

Das BBW ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Verein Oberlinhaus und ein diakonisches Unternehmen.

Hier geht's zu unserem Flyer (pdf-download)

Unser Selbstverständnis

Das Oberlinhaus ist ein diakonisches Unternehmen aus Potsdam. Mit unseren Dienstleistungen sind wir in den Schwerpunkten Rehabilitation, Bildung und Gesundheit tätig. Unsere 1.800 Mitarbeitenden sind verlässliche Partner für jährlich mehr als 30.000 Menschen, die unsere Leistungen in Anspruch nehmen. Fachlichkeit, Innovation und persönliche Zuwendung bilden für uns eine Einheit.

 

 

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote