Berufsbildungswerk im Oberlinhaus

Allgemeine Links & Einstellungen

Sprachwahl

Schriftgrößen

Links zum Verein

Volltextsuche


Menschen bilden. begleiten. behandeln.

Navigation

Sie sind hier:

Seiteninhalt

Berufliche Schule "Theodor Hoppe" im BBW

Portraitfoto von Theodor Hoppe

Die Berufliche Schule "Theodor Hoppe" ist eine anerkannte Ersatzschule.

Sie umfasst neben der Sonderpädagogischen Berufsschule, unserem Partner in der dualen Berufsausbildung, eine Berufsfachschule Berufliche Grundbildung, eine Fachschule Sozialwesen für die Ausbildung von staatlich anerkannten Erzieherinnen/Erziehern und Heilerziehungspflegerinnen/Heilerziehungspflegern (beide auch berufsbegleitend) und eine Berufsfachschule Soziales für die Ausbildung von staatlich anerkannten Sozialassistentinnen//Sozialassistenten.

Die schulischen Ausbildungen Sozialassistent/-in, Heilerziehungspfleger/-in und Erzieher/-in stehen allen Menschen offen, unabhängig von einer Behinderung.

Jugendliche und junge Erwachsene, die aus unterschiedlichsten Gründen mit einer Behinderung leben müssen, finden an unserer Sonderpädagogischen Berufsschule Bedingungen vor, die es ihnen ermöglichen, ihre Einschränkungen weitgehend auszugleichen. Hier passt zum Beispiel auch ein Rolli hinter die Computertische.

Die räumliche Nähe zu medizinischen, sozialpädagogischen und psychologischen Diensten garantiert kurze Wege bei notwendiger Förderung und Hilfe.

In kleinen Klassen können sich die Lehrenden um jeden sehr individuell kümmern. Sie sind erfahren darin, gemeinsam mit den und für die Lernenden Möglichkeiten zu entdecken, die jungen Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen Chancen eröffnen, einen Weg in ein selbstbestimmtes, emanzipiertes Leben zu gehen.

Zusätzliche Informationen

Seite drucken

Überblick über die Web-Angebote